Partnerschaft mit Alexander Bürkle

Wenn überdimensionale Monarchfalter durch den Schwarzwald flattern oder Elefanten direkt vor ihrer Haustür durch den Wald spazieren, hat es wohl nichts mit der realen Welt zu tun, oder doch? Genau das ist Augmented Reality: es ist immer noch die reale Umgebung, die sie durch das Aufsetzen einer AR-Brille wahrnehmen, aber mit digitalen, lebensecht wirkenden Zusatzinformationen angereichert. 

Unheimlich spannend und vielseitig einsetzbar, sowohl im privaten als auch im B2B-Bereich, führt in Zukunft kein Weg an dieser Technologie vorbei. Und genau damit beschäftigen sich die zwei technologievernarrten Unternehmen tepcon GmbH und Alexander Bürkle GmbH & Co. KG aus dem Schwarzwald. So zaubern sie z.B. realitätsnahe 3D-Modelle von riesigen Fertigungsanlagen in Originalgröße auf den Messestand oder direkt in die zukünftige Fertigungshalle hinein und machen jede Produktvorstellung zu einem Erlebnis. 

Die Begeisterung für das Neue machte den Technologiedienstleister Alexander Bürkle aus Freiburg auf tepcon aufmerksam, der Drang nach stetiger Weiterentwicklung brachte den Donaueschinger Softwarelösungsentwickler tepcon zu Alexander Bürkle. So kam zusammen, was sich perfekt ergänzt: Am 26. April wurde der Kooperationsvertrag zwischen den Firmen unterzeichnet. 

tepcon ist Vorreiter in den Feldern Augmented Reality- und App-Entwicklungen für den industriellen Einsatz. Die vielseitigen Vorteile und die Vielfalt an Anwendungsfeldern der Technologien bewirken, dass innovative Unternehmen sich mit diesen entweder bereits jetzt schon auseinandersetzen oder es zukünftig einfach machen werden müssen, um Ihre Wettbewerbsfähigkeit langfristig aufrecht zu erhalten. So sind tepcon AR und App-Lösungen bereits bei einigen branchenführenden Maschinenherstellern erfolgreich im Einsatz und wurden schon mit Innovationspreisen ausgezeichnet. Dabei werden z.B. AR-Lösungen auf Messen und im Vertrieb für Produktpräsentationen, im Konstruktionsprozess für Designabstimmungen und Konstruktionsprüfungen und im Service für angeleitete Maschinenwartungen eingesetzt. Hierbei gilt stets: Hochtechnologische Produkte und Prozesse werden leichtverständlich veranschaulicht, komplexe Aufgabenstellungen vereinfacht, umfangreiche Informationen zielgerichtet strukturiert und einsatzbezogen gefiltert. Prozessoptimierung, Zeit- und Kostenersparnisse oder aber auch einfach der überzeugende WOW-Effekt beim Kunden sind die Resultate. 

Christoph Kluge, Geschäftsführer der tepcon GmbH zur Kooperation mit Alexander Bürkle: „Wir sind zwei Unternehmen, die dem Pioniergeist folgen und beide die gleiche Mission verfolgen: Nämlich unseren Kunden im Zeitalter des stetigen Wandels mit praxisnahen, zukunftsorientierten Lösungen zu mehr Effizienz zu verhelfen. Bereits nach dem ersten Treffen war auf beiden Seiten klar, dass eine Zusammenarbeit super interessant und zielführend ist. Alexander Bürkle überzeugt durch sein positives, innovatives Image und seinem hohen deutschlandweiten Bekanntheitsgrad als „Der smarte Technologieexperte“. Das Unternehmen verfügt über ein umfangreiches Vertriebsnetzwerk. Die Kunden- und Geschäftsbeziehungen von Alexander Bürkle sind langfristig ausgelegt und basieren stets auf vertrauensvoller, partnerschaftlicher Basis. Das alles sind Grundsatzkriterien, die für uns den perfekten Vertriebspartner für die tepcon Produkte auszeichnen.“ 

Ab dem 1. Mai 2019 ist Alexander Bürkle der exklusive Vertriebspartner der tepcon Produkte AR-Presenter, AR-Instructor und QR-Navigator im Bereich Maschinen- und Anlagenbau in Deutschland und Benelux. 

Klemens Isenmann, Geschäftsführer Alexander Bürkle smart industries: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und sehen großes Potential für die tepcon-Produkte bei unseren Maschinen- und Anlagenbauern. Mit den digitalen Technologien und Lösungen von tepcon erweitern wir unser Leistungsspektrum perfekt. Die Zusammenarbeit mit tepcon ist für uns besonders wichtig, um unsere Kunden auf dem digitalen Weg zu begleiten. Gemeinsam wollen wir kundenspezifische, neue digitale Geschäftsmodelle in den Bereichen Predictive maintenance, der digitalen Vermarktung von Maschinen und Anlagen oder der vernetzen Inbetriebnahme weltweit entwickeln und umsetzen. Wir sind überzeugt, in tepcon den perfekten Geschäftspartner für diese digitale Lösungen gefunden zu haben und freuen uns auf die intensive Zusammenarbeit." 

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese ermöglichen eine bessere Bedienbarkeit unserer Webseite. Mehr Infos über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte füllen Sie das Formular aus