Hilfe für den Vertrieb:

Kostenfreie AR-Produktmodelle und Webinare als Unterstützung für Unternehmen in der Corona-Krise

Die Auswirkungen der Corona-Krise spüren alle Unternehmen. Keine Kundenbesuche, keine Messen, keine persönliche Face-to Face-Gespräche erschweren den Vertrieb maßgeblich. Mit einer einmaligen und zeitlich begrenzten Aktion, möchten die beiden Visionäre und Experten des digitalen Vertriebs Alexander Bürkle GmbH & Co. KG und tepcon GmbH anderen Unternehmen in der aktuellen Situation unter die Arme greifen und den Vertrieb bei diesen wieder ankurbeln. 

Die Digitalisierungsexperten erstellen Ihnen jetzt ein kostenfreies AR-Modell Ihres Bestsellers und ermöglichen Ihnen somit den Sprung in den digitalen Vertrieb, der jetzt so wirksam und notwendig ist, wie noch nie. 

„Das Motto: „Gemeinsam sind wir stark“ nehmen wir wörtlich. Wir alle, die gesamte Wirtschaft hängen da zusammen mit drin. Wenn man in dieser schweren Zeit, die Lösung in der Hand hält, die den Vertrieb in den Unternehmen am Leben hält und darüber hinaus revolutioniert , wäre es fahrlässig diese nicht mit anderen zu teilen, daher das einmalige Angebot mit dem kostenfreien Produktmodell und dem Webinar“, so Christoph Kluge, Geschäftsführer der tepcon GmbH. 

„Gemeinsam mit unserem Vertriebspartner Alexander Bürkle haben wir ein Vertriebsprogramm entwickelt, samt aller der hierfür notwendigen Tools, um den digitalen Vertriebsprozess ganzheitlich von Beginn an abzudecken. Die Schlüsseltechnologie hierbei ist Augmented Reality“, so Kluge. 

„Sie können es sich so vorstellen: Ihr Vertriebsgespräch startet in einer Online-Websession z.B. remote über das Programm Teams oder einem vergleichbaren Kommunikationsprogramm. Dabei runden Sie Ihr Gespräch mit einer virtuellen 3D-Präsentation Ihrer Produkte auf dem Desktop ab. Das Ganze in lebensecht wirkender VR-Technologie. Sie können Ihr 3D-Produktmodell von allen Seiten betrachten, einen Einblick in das Produktinnere bieten, Zusatzinformationen wie technische Daten oder Produktvideos einbinden. Hierbei lassen sich alle Produktdetails anschaulich darstellen und technische Details klären,“ erklärt Christian Bischoff bei Alexander Bürkle. 

„Anschließend an die Websession greift Ihr Kunde genau auf dieses Produktmodell über sein Smartgerät zu, kann sich dieses über AR-Technologie auf den Schreibtisch in Miniaturformat oder in Originalgröße in den Raum stellen,  interaktiv nochmal alle wesentlichen Produktfeatures in Ruhe durchgehen und mit allen Entscheidungsträgern in seinem Unternehmen abstimmen – denn der Zugriff auf das 3D-Modell ist nicht auf eine bestimmte Personenanzahl begrenzt und über eine Kunden-App für Ihre Kunden schnell und einfach zugänglich. Auf diese Weise bleibt Ihr Vertriebsprozess persönlich, informativ, produktnah und spannend. Keine Fragen bleiben offen. Schnellere Entscheidungsfindung wird begünstigt“, führt Bischoff weiter aus. 

Ihre virtuellen Produktmodelle sind in Ihrem persönlichen AR-Portal gespeichert, von überall und zu jederzeit können Sie darauf zugreifen, diese präsentieren und festlegen, welche davon auch in Ihrer App für die Kunden zugänglich sein sollen. Ein entscheidendes Feature in diesem Portal ist das umfangreiche Statistik-Auswertungstool. Mit diesem sehen Sie genau welche Produktmodelle von Ihren Kunden wie oft in der App angeschaut wurden und stellen so fest, welche Ihrer Produkte für die Kunden besonders interessant sind. 

„Auch bei Alexander Bürkle selbst ist augmented presenter im Vertrieb im Einsatz. Das Feedback unserer Kunden darauf ist großartig. Unsere Vertriebsmitarbeiter sind von den umfangreichen Produktpräsentationsmöglichkeiten und der einfachen Bedienung begeistert, “ sagt Klemens Isenmann Geschäftsführer bei Alexander Bürkle. 

Aktuell sind die Corona-Auswirkungen auf die Wirtschaft allgegenwärtig. Dazu kommt, dass aufgrund der Ungewissheit über weitere Entwicklungen, Entscheidungen verschoben werden und es allgemeine Unruhe auf dem Markt herrscht. 

Doch diese Zeit bringt auch Chancen mit sich, denn immer dann, wenn etwas „Alltägliches und Gewohntes“ nicht mehr funktioniert und neue Herausforderungen anstehen, liegt es in der Natur des Menschen, neue Wege zu gehen, das Altbekannte durch Neues zu ersetzen. 

Wählen auch Sie den neuen Weg im Vertrieb. Melden Sie sich jetzt zum kostenfreien Webinar an, und sehen Sie live, wie das augmented presenter-Vertriebsprogramm funktioniert. 

Die komplette Abwicklung und Umsetzung Ihres 3D-Produktmodells übernehmen für Sie Alexander Bürkle und tepcon, schnell und unkompliziert, damit Sie mit Ihrem digitalen Vertrieb schon bald starten und Ihre Kunden überzeugen können. Verlieren Sie keine Zeit und fragen Sie jetzt Ihr kostenfreies AR-Produktmodell an: contact@tepcon.de oder S.Burgtorf@alexander-buerkle.de.

Das Angebot ist zeitlich bis auf Ende Juni begrenzt.

FILM ZUR AKTION:

DIGITALer VERTRIEB MIT 

AUGMENTED PRESENTER

Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese ermöglichen eine bessere Bedienbarkeit unserer Webseite. Mehr Infos über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte füllen Sie das Formular aus